Digitales Klassenzimmer Schulzentrum Schorndorf

|

Lesedauer: 4 Minuten
Lesedauer: 4 Minuten

Auswahlverfahren

Anfang 2020 hat die Stadt Schorndorf ein „Europaweites Vergabeverfahren für die Multimediaausstattung in der Gottlieb-Daimler-Realschule und im Max-Planck-Gymnasium (Schulzentrum Süd)“ gestartet.

An dem Vergabeverfahren hat sich die Vertriebskooperation „KROmedia & Büro-Schlang“ und zahlreiche Mitbewerber beteiligt. Der Zuschlag ging an den Schultafelservice KROmedia aus dem hessischen Haiger mit dem Nachunternehmer Büro-Schlang aus Schorndorf für die Ausstattung von insgesamt 60 Klassenräumen.

Die wesentlichen Aufgaben von Büro-Schlang sind der direkte Ansprechpartner vor Ort (auch in der mehrjährigen Garantiephase) und die Anwenderschulungen.

Eindrücke

Ausstattung der Klassenräume

Die 60 Klassenzimmer und Fachräume wurden einheitlich mit jeweils 3 Komponenten ausgestattet:

Wandschienensystem

Die Wandschiene verfügen über eine durchgängige integrierte Bilderaufnahme durch Klemmrollen. Das Whiteboard kann beliebig positioniert werden. Die Vorder- bzw. Rückseite ist nutzbar. Das Board kann leicht von der Schiene genommen bzw. wieder eingehängt werden. Die Tafelseiten sind als Schreibtafel (weiß oder grün) bzw. als Pinnboard in verschiedenen Größen lieferbar.

Interaktives Touch-Display 86"

Klassisches Pylonensystem mit manueller Höhenverstellung. Jedes Touch-Display ist mit dem
(W)LAN der Schule verbunden. Einige Stichworte für Technik-Interessierte: 86“ Touch-Display, Auflösung 4K Ultra High Definition, 20 Berührungspunkte für Finger bzw. Stift, Integriertes Android-System für Whiteboard, Internet, Drahtlose Präsentation und vieles mehr.

Interaktives Lehrer-Pult (Pilot-Station)

Fahrbares System mit Komplett-Ausstattung: Windows 10 PC mit Touch-Monitor, Dokumentenkamera mit 4K Auflösung, Drahtlose Verbindung zum großen Touch-Display,
elektrische Höhen- und Kippverstellung, ausziehbare Tastatur mit Mauspad.

Anwenderschulung

Die Stadt Schorndorf hat großen Wert darauf gelegt, dass die Anwender (Lehrerinnen und Lehrer) ausführlich in der Bedienung der neuen Medientechnik geschult werden. Nur so ist es möglich, dass die Möglichkeiten moderner Technik in einem zeitgemäßen Unterricht integriert werden kann. Büro-Schlang hat beide Kollegien, an insgesamt 20 Schulungsterminen, in der Einführung begleitet. Jeder Anwender hatte die Möglichkeit, an einer halbtägigen Basis-Schulung und einer halbtägigen Aufbau-Schulung teilnzunehmen.

Über die Projektbeteiligten

In dem gesamten Projekt ist die Stadt Schorndorf als Schulträger federführend.

Stadt Schorndorf

Schorndorf ist Große Kreisstadt in Baden-Württemberg, die etwa 26 Kilometer östlich von Stuttgart liegt. Sie gehört zur Region Stuttgart und zur europäischen Metropolregion Stuttgart.

Mit ca. 40.000 Einwohner ist Schorndorf ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Die Stadt Schorndorf ist u.a. Schulträger von insgesamt neun Grundschulen, einer Gemeinschaftsschule, einer Realschule und zwei Gymnasien.

zur Website der Stadt Schorndorf

Max-Planck-Gymnasium Schorndorf

Das Max-Planck-Gymnasium Schorndorf ist ein mehrzügiges Gymnasium in Schorndorf. Es bietet ein sprachliches und ein naturwissenschaftliches Profil sowie ein Musikprofil.

zur Website der Schule

Gottlieb-Daimler-Realschule Schorndorf

Im Schuljahr 2020/21 besuchen 810 Schülerinnen und Schüler die Schule und werden dort von ca. 60 Lehrkräften in 30 Klassen unterrichtet.

zur Website der Schule

KROmedia Tafelservice

Bei KROmedia werden in der eigenen Produktion Pylonensysteme bzw. Schultafeln in verschiedensten Ausführungen und Größen produziert. Mit mehreren Montageteams werden diese geliefert und in ganz Deutschland vor Ort montiert.

Die Schultafel-Montage wird ergänzt durch Leistungen im Bereich Sanierung, Wartung und Reparatur. Dabei werden die klassischen Schultafeln um Interaktive Tafelsysteme ergänzt: Vom interaktiven Whiteboard über den interaktiven Beamer bis zum interaktiven Touch-Display wird heute eine breite Produktpalette für das digitale Klassenzimmer angeboten. Ergänzt wird dies durch z.B. Dokumentenkameras und integrierte Präsentationspulte. Die Eigenproduktion von Wandschienensystemen ist eine weitere konsequente Ergänzung des bestehenden Sortiments.

Büro-Schlang Schorndorf

Büro-Schlang wurde 1960 in Schorndorf als Büromaschinenmechaniker-Werkstatt gegründet. Seit ca. 15 Jahren werden im Fachbereich „Interaktive Tafelsysteme“ Lösungen für Bildung und Business vertrieben. In dieser Zeit wurden zahlreiche Klassenzimmer mit Digitaler Medien- und Präsentationstechnik ausgestattet.

Büro-Schlang legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Anwender-Schulungen, damit die neue Technik kompetent in den Schulalltag integriert werden kann.

Pressestimmen

Weitere Inhalte